Rodelverein

Swarovski-Halltal-Absam

seit 1904

Herzlich willkommen beim Rodelverein Swarovski-Halltal-Absam

Der Rodelsport blickt in Absam auf eine mehrere Jahrhunderte alte Tradition zurück. Schon die Salzbergarbeiter der Saline im Halltal nutzten im Winter ihre Rodel, um zum Wochenende nach Hause ins Tal zu rodeln. Vor diesem Hintergrund ist es nicht verwunderlich, dass der Rodelverein Swarovski-Halltal-Absam mit seinem Gründerjahr 1904 und weit über 600 Mitgliedern zu den ältesten und Mitglieder stärksten Sportvereinen in Absam gehört. Er betreibt eine eigene Naturrodelbahn und ist mit zahlreichen Medaillengewinnern bei Olympischen Spielen, Landes- Staats- und Weltmeisterschaften einer der erfolgreichsten Wintersportvereine Tirols, wenn nicht Österreichs. 


News

Wolfgang Kindl gewinnt Sprint-Weltcup 2021/2022

Nach einem heutigen Beschluss der FIL wird der Sprint-Wettbewerb in Oberhof am kommenden Freitagnachmittag als Test-Wettbewerb im neuen Format durchgeführt und geht nicht in die aktuelle Weltcup-Wertung ein. Damit ist nach den drei Sprint-Rennen in Sochi, Innsbruck und Sigulda der Sprint-Weltcup 2021/2022 entschieden. Wolfgang Kindl ist Sieger bei den Herren und Madeleine Egle belegt bei den Damen einen großartigen zweiten Platz. Wir gratulieren ganz herzlich!

Gestern und heute haben sich die Meldungen der FIL-Pressestelle hinsichtlich des am kommenden Freitagnachmittag geplanten Sprint-Weltcups in Oberhof überschlagen. Doch alles der Reihe nach. Auf der Suche nach einem neuen Sprint-Format war schon länger geplant, in Oberhof ein neues Format zu testen. Geplant ist, dass die Athleten mittels eines Reaktions-Starts starten, indem das Starttor aufspringt und die Reaktionszeit der Athleten gemessen wird. Zur Sprintzeit des Laufes wird dann die individuelle Reaktionszeit eines jeden Athleten addiert. Der Athlet mit der kürzesten Gesamtzeit gewinnt den Sprint-Wettbewerb von Oberhof. Bei diesem Sprint-Test dürfen erstmals alle gemeldeten Weltcup-Teilnehmer starten und es gibt keine Qualifikation. So weit so gut.

Was sich allerdings geändert hat und uns heute von Maria Luise Rainer, FIL-Sportdirektorin telefonisch bestätigt wurde, ist die Tatsache, dass dieser Test-Lauf nicht als „Weltcup-Rennen“ durchgeführt werden wird. Gleiches war auch aus einer offiziellen, um 14:22 Uhr ausgesendeten FIL-Pressemeldung zu entnehmen, in der es hieß: „Der ursprünglich als 4. BMW Sprint Weltcup am 14.01. 2022 in Oberhof deklarierte Test-Wettbewerb, wird aus rechtlichen Gründen nicht als Weltcup-Rennen durchgeführt werden. Aus den gegeben Umständen können somit auch keine Weltcup-Punkte für die Weltcup-Gesamtwertung als auch Sprint-Gesamtwertung vergeben werden. Der Sprint wird als reiner Test-Wettkampf durchgeführt“.

In der logischen Konsequenz bedeutet das, dass für die Wertung des Sprint-Weltcups 2021/2022 nur die drei Rennen in Sochi, Innsbruck und Sigulda herangezogen werden und damit der Sprint-Weltcup 2021/20222 indirekt bereits am grünen Tisch entschieden worden ist. Die Siegerehrung des Sprint-Weltcups 2021/2022 findet am kommenden Freitagnachmittag nach dem Sprint-Testlauf statt. Doch die Sieger stehen bereits heute schon fest:

Herren
1. Platz Wolfgang Kindl  240 Punkte
2. Platz  Dominik Fischnaller 202 Punkte
3. Platz Roman Repilov 167 Punkte

Damen
1. Platz Julia Taubitz   216 Punkte
2. Platz  Madeleine Egle 206 Punkte
3. Platz Natalie Geisenberger 195 Punkte

Wir gratulieren ganz herzlich, besonders dem Wolfi und der Madeleine!

BMW Sprint World Cup 2021/2022
Herren
Damen
Doppel

Foto: © FIL FotoManLV


Mitglied werden:

Wenn Sie Mitglied im Rodelverein Swarovski-Halltal-Absam werden wollen, füllen Sie bitte beigelegten Antrag aus und senden Sie ihn entweder per E-Mail an wue.hubert@gmail.com oder an Robert.Thiem@tme.at oder per Post an

 

Robert A. Thiem

Max-Weiler-Weg 5

6067 Absam

 

Der Mitgliedsbeitrag beträgt € 10 pro Jahr und Person und sollte auf das Konto bei der

Raiffeisenbank Absam: Kontonummer AT05 3620 0000 0011 7606 eingezahlt werden.

 

Für Fragen steht Ihnen Schriftführer Robert A. Thiem, Tel.: +43 699 1729 7314 gerne zur Verfügung.